Terminkalender
Juli 2018 Sommerausflug
Genaues Datum und Ausflugsziel noch unbekannt. Wünsche und Ideen für den Sommerausflug können dem Vorstand mitgeteilt werden!
mehr...
September 2018 Firmenbesichtigung mit Lunch
Datum und Firma für die Besichtigungen mit Lunch stehen noch nicht fest. Gerne nehmen wir eure Vorschläge entgegen!
mehr...
23.9.2018 Abstimmung
mehr...
8.11.2018 KGV, Gewerbekongress
mehr...
20.11.2018 Eglisauer Berufsparcour
Apéro und Präsentation am Dienstag, 27. November 2018, 18:00 Uhr.
mehr...

Jahresberichte und Rapporte

21.02.2011 - 

Jahresbericht 2010

Geschätzte Gewerblerinnen, geschätzte Gewerbler – tatkräftige Unternehmer!
 
Wir haben ein eher ruhiges Vereinsjahr hinter uns.

  • Die 7. Gewerbe- und Shoppingmeile an der Zürcherstrasse und Umgebung wurde gut besucht.
  • Am 25. April wurde das Bauvorhaben Bollwerk an der Urne deutlich angenommen.
  • Im Frühsommer besuchten wir am Mittagslunch die Thurella, die leider ihre Tore auf Ende Jahr geschlossen hat. Was mit der grossen Infrastruktur (ganz neues Hochregallager) passiert, ist ungewiss. Etwa 80 Mitarbeitern wurde gekündigt!
  • Bei heisssommerlichen Temperaturen genossen elf Gewerblerinnen und Gewerbler (Foto) den Vergnügten Abend auf dem Rhein und beim Bowling im Riverside.
  • Zum 6. Mal fand der Berufsparcours mit der zweiten Klasse Oberstufe in unseren Werkstatt- und Büroräumen statt. Der GVEglisau spendet jeweils den Apéro beim danach stattfindenden Infoabend mit Schülern, Lehrern, Eltern und uns Unternehmern.
  • Zur Pflege der Gewerblerfamilie diente der Chlaushock im Nachtwächter und Schlusshock in der Fähre.
  • Der 15. Weihnachtsmarkt war für die zahlreichen Besucher, Marktleute und Organisatoren ein unvergessliches Erlebnis! Die Leistungen der Gemeindewerke werden uns nicht verrechnet.

 
Als Ziele für die nächsten 3 Jahre gelten für den Vorstand und den Gewerbeverein:

  1. Kommunal-Wahlen. Aufbau eigener Kandidaten! (s. auch Traktandum 13)
  2. Rhii Mäss 2014 rechtzeitig vorbereiten.
  3. GewerbePost attraktiv weiterführen (s. auch Traktandum 12)
  4. Bollwerk mit neuem Törliplatz durch Mitwirken schnell realisieren.
  5. Ortsplanung aktiv begleiten und beeinflussen.
  6. Die Umfahrung Eglisau herbeiführen …. Da müssen wir weiterhin hartnäckig bleiben.
  7. Die geselligen Vereinsanlässe weiterhin fördern (s. auch Traktandum 10, Vereinsreise)

 
Und ich wiederhole den Aufruf von 2005 (schon fünf Jahre her) an die Unternehmerfamilie von Eglisau: "Lässt Lähmendes/Allzumenschliches auf der Seite, zieht zusammen am gleichen Strick in die gleiche Richtung und schöpft Energie in gemütlicher Runde!"
 
Eglisau, 18. Februar 2011
Präsident Gewerbeverein Eglisau
sig. Ruedi Landolt