Terminkalender
September 2018 Firmenbesichtigung mit Lunch
Datum und Firma für die Besichtigungen mit Lunch stehen noch nicht fest. Gerne nehmen wir eure Vorschläge entgegen!
mehr...
23.9.2018 Abstimmung
mehr...
8.11.2018 KGV, Gewerbekongress
mehr...
20.11.2018 Eglisauer Berufsparcour
Apéro und Präsentation am Dienstag, 27. November 2018, 18:00 Uhr.
mehr...
20. bis 26.11.2018 KGV, Berufsmesse Zürich
mehr...

Jahresberichte und Rapporte

27.01.2017 - 

Jahresbericht 2016

Geschätzte Gewerblerinnen, geschätzte Gewerbler.
Tatkräftige Unternehmer, tatkräftige Unternehmerinnen.

Wir Gewerbetreibende in Eglisau haben das Glück, in einer weinproduzierenden Gemeinde und deren Umgebung aktiv sein zu dürfen und zu wohnen. Die Vorteile sind gar mannigfach:

  • Wir sind Selbstversorger mit gut strukturierten und eleganten Weinen; ein schönes, stolzmachendes Gefühl.
  • In einer von Rebbergen geprägten Flusslandschaft lebt und arbeitet es sich vorzüglich (der Nebel lässt uns nicht übermütig werden …..).
  • Wo Bacchus sein Zepter führt, sind die Menschene aufgestellt, fröhlich und unternehmungslustig – sowie am folgenden Tag wieder zur Arbeit bereit.

Wo liegt die Wahrheit im Lösungsweg zur Umfahrung Eglisau?

  • Ist eine Umfahrung überhaupt nötig?
  • Wenn ja, dienen die in Planung stehenden Lichtsignalanlagen vor und in Eglisau (Betriebs- und Ge staltungsprojekt Ortsdurchfahrt Eglisau) diesem Ziel?
  • Beeinflusst der vom Gemeinderat vorgesehene Fussgängersteg das Ziel Umfahrung?
  • Können wir heute die Auswirkungen des Durchgangsverkehrs in Eglisau in 20 Jahren abschätzen (Trennwirkung im Siedlungsraum/Schwerverkehr/Elektroautos/durch GPS gesteuerter Verkehr/Lärm- und Gestanks-Emmissionen/etc./etc.)?

Diese Fragen brauchen dringend wahrhaftige Antworten. Nur mit diesen kann sich unser Standort Eglisau, ohne Stau, für uns Unternehmer und Bewohner positiv weiterentwickeln!
Stossen wir mit einem fruchtigen Stadtberger darauf an und haben wir Mut, möglichst wahre Szenarien über unsere Zukunft zu erarbeiten! Auch der Gewerbeverein hat seinen gewichtigen Beitrag zu leisten. Es geht um unsere Konkurrenzfähigkeit und das Wohlfühlen in unserer Heimat.

Das Vereinsjahr 2016 hatte folgende Höhenpunkte:

  • Die letzte GV am 04.03.2016 auf dem Rheinschiff mit Susanne und Rolf Wirth.
  • Firmenbesichtigung am 25.05. der Garage Schurter AG mit Patrick und Beatrice Huber (Opel und Toyota).
  • Besichtigung Kraftwerk Eglisau-Glattfelden mit vorangehendem Fussmarsch am 01.07.
  • Firmenbesichtigung mit Lunch, im Zusammenhang 125 Jahre Graf Gebrüder Schreinerei AG.
  • Dann die "Dauerbrenner"
    - 12. Gewerbe- und Shopping-Meile
    - 12. Berufsparcours mit Schule Eglisau
    - Chlaushock, lässig organisiert durch Brigitte Günther und Sonja Zimmermann und ihren Männern
    - 21. Weihnachtsmarkt mit der guten Fee Doris Schurter
    - Schlusshock am 31.12.2016.

Nun danke ich dem Vorstand, insbesondere unserer effizienten Aktuarin Brigitte Naef und dem präzisen Kassier Walter Hangartner für ihren wichtigen Einsatz im GVEglisau!

Ausblick: Seht unser Jahresprogramm 2017 an und nehmt aktiv teil; es lohnt sich in vielerlei Hinsicht.

Eglisau, 27. Januar 2017
Präsident Gewerbeverein Eglisau
sig. Ruedi Landolt

Download:
» Jahresbericht 2016 als PDF